Steinobst entsteinen und Reife prüfen

Steinobst ist eine großartige Obstfamilie mit vielen verschiedenen Sorten. Sie sind weder aus dem Obstbau noch aus der Küche wegzudenken. Sie sorgen für Ermunterung und Konzentration (Kaffee), Kuchengenuss (Kirschen, Pfirsich) oder Trinkgenuss (Pflaumen, Aprikosen).

Übersicht der Steinobstsorten

Zum Steinobst gehören diese Obstsorten

  • Acerola
  • Aprikose
  • Datteln
  • Drachenapfel
  • Kaffee
  • Kirschlorbeer
  • Kirschpflaumen
  • Mandelbaum
  • Mango
  • Mirabellen
  • Nektarinen
  • Oliven
  • Pfirsich
  • Pflaume
  • Plattpfirsich
  • Renecloden
  • Sauerkirschen
  • Sußkirschen
  • Weinbergpfirsich
  • Zwetschgen

Vgl. Steinobst – Wikipedia

Reifegrad von Steinobst

Steinobst ist reif, wenn sich der Stein leicht aus dem Fruchtfleisch trennen lässt. Leider sieht man das erst nach dem Probieren. Es gibt einen weiteren Trick. Bei Pflaumen und Zwetschgen lässt es sich leicht beobachten.

  1. Das Fruchtfleisch zeigt leichte Falten am Stielansatz.
  2. Der Belag (Beduftung) auf der Schale lässt sich leicht mit den Fingern abreiben.

Ein Pflaumenkuchenrezept von Haus, Hof, Garten, Teller

Entsteinen von Steinobst

Für Kuchen oder Konserven ist es gut, die Steine zu entfernen. Dazu gibt es sehr schöne auch handbetriebene Geräte. Kirschen können leicht mit einer aufgebogenen Büroklammer entsteint werden.

Wer nur ein paar Früchte entsteinen muss, sieht nach einer leichten durchgehenden Falte auf der Schale. Dort kann mit dem kleinen Küchenmesser ziehe ich dort einen leichten Schnitt bis auf den Stein. So treffe ich auf die falsche Seite und kann bei reifem Obst den Stein leicht herausziehen.

Zungenbrecher-Quiz

Ist der folgende Kinderreim aus Sicht der Gartenliebhaber und Biologen richtig oder falsch?

Kleine Kinder können keine Kirschkerne knacken.

  • Richtig
  • Falsch

 789 Aufrufe insgeamt

Quellennachweis

  • Obstteller mit Kirschen, Pfirsich und Johannisbeeren: RitaE | Pixabay

Verwandte Beiträge

Haus Hof Garten Teller
  • Haus Hof Garten Teller
  • Er arbeitet gern im Garten. Manche sagen, er ist ein Gartenanhänger, aber der Wortwitz wäre zu abgedroschen. Vor allem schneidet er gern Obst- oder Ziergehölz.
    Seit vielen Jahren wohnt er in einem Haus und Essen gehört zu seiner täglichen Routine.
    Und er interessiert sich für Dinge, die in- und außerhalb des Gehöfts passieren.

-+=